Theater Feuerblau (Graz / Ö)

Schauspiel

Ab 4 Jahren

(c) Clemens Nestroy

Mit der Fantasie kann man immer auf Reisen gehen und Abenteuer erleben. 
Zwei Menschen stranden auf einem Platz. Dort steht ein Kunstwerk, das von einer Kamera überwacht wird. Als die beiden aus Versehen das Kunstwerk umstoßen, zerfällt es lautstark in seine Einzelteile. Verzweifelt versuchen sie, das Kunstwerk wieder zusammen zu setzen … vergeblich. Doch von ihrer Fantasie beflügelt, brechen sie aus. Sie finden sich an fernen Orten wieder und aus den herumliegenden Teilen entstehen faszinierende Transportmittel. Eine fantastische Reise beginnt.

Das Theaterstück geht der Frage nach, welche Veränderungen mit der Kraft der Fantasie möglich sind, mit viel Humor, Poesie, Schauspiel, Objekttheater, Slapstick, dem Einsatz von Schwarzlicht und einer ganz besonderen musikalischen Komposition.

Spiel, Text, Regie, Ausstattung:  Monika Zöhrer, Klaus  Seewald Musik, Komposition: Christof Ressi Dramaturgie: Eva Wallensteiner Bühne, Licht: Christina Bergner Kostüm: Monika Zöhrer

Dauer: ca. 50 Minuten

Termine:

Freitag, 01.10.2021                         10:00       Kunsthaus Horn / Piaristensaal (Vorstellung für Kindergärten) 

Samstag, 02.10.2021                      15:00       Kunsthaus Horn / Piaristensaal / Tickets