Zum Inhalt springen

Altersgruppe: für alle ab 3 Jahren

„Das kleine Ich-bin-Ich“ ist ein Kinderbuchklassiker von Mira Lobe, den wohl jedes österreichische Kind im Laufe seines Leben einmal kennen und lieben lernt. Die Geschichte von dem bunten Tier, dass so gerne wissen möchte, was es ist, hat wohl mehrere Generationen von Kindern begeistert und bei der Suche nach dem eigenen Ich unterstützt.

Die Tagträumer*innen verpacken diesen Klassiker in eine ganz besondere Form und sind mit der MINI-BÜHNE, der kleinesten Bühne im Waldviertel (und vermutlich darüber hinaus) unterwegs, um Kindergartenkinder zu bezaubern und ihnen zu zeigen, dass Individualität kein Makel ist, sondern uns zu dem macht, was wir sind.

Die Clownin Katharina Schober-Dufek hat eine eigene Form der Geschichte erarbeitet, die sie mit ihrer eigenen, mitgebrachten, MINI-BÜHNE auf einem einfachen Tisch spielen kann, um den herum sich alle setzen, oder auf dem Boden, oder auf der Wiese, oder, oder, oder. So eignet sich diese Produktion auch für ganz kleine Gruppen und das Beste daran ist, Sie müssen nicht zu uns kommen, wir kommen zu IHNEN!

Die Aufführung teilt sich in zwei Teile. Zuerst wird das Stück gespielt (ca.30 Minuten) und dann gibt es eine Nachbereitung, in der die Kinder spielerisch dazu eingeladen werden, dass, was sie gesehen haben, zu reflektieren.

Eine wunderschöne, poetische und Mut machende Geschichte, die mitten in dem Raum erblühen kann, der den Kindern vertraut ist und doch etwas ganz Neues entstehen lässt.

Von und mit: Katharina Schober-Dufek
Dauer: 30 Minuten + 20 Minuten Nachbereitung

Mögliche Spielorte:  „Das kleine Ich-bin-Ich“ ist mit einer besonders kleinen Bühne unterwegs und eignet sich deshalb besonders für kleine Gruppen, wie Kindergartengruppen.

Vorstellungsbuchungen ab 02.05.2022:
Katharina Schober-Dufek
Tel: ‭00 43 699 11664250‬
E-Mail: office@tagtraeumerinnen.at